Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Was ist Seniorentanz
Was ist Seniorentanz

Hier erfahren Sie Wissenswertes über unsere besondere Art des Tanzens, die Anfänge unserer Tanzdisziplin und unseres Verbandes und deren Weiterentwicklung mit neuen interessanten und zeitgemäßen Erscheinungsformen:

 

Was ist Seniorentanz?

Die Anfänge unserer Tanzdisziplin...

Eine neue Entwicklung

 

Bewegte Bilder unserer Art des Tanzens finden Sie hier        www.erlebnis-tanz.de

  


  

 

S E N I O R E N T A N Z ...

 

...bietet tanzinteressierten Menschen auch im höheren Lebensalter die optimale Möglichkeit
mit und auch ohne eigenen Partner zu tanzen.

...bietet verschiedenste Tanzformen und abwechslungsreiche Musikstile - Tänze aus aller Welt, aus verschiedenen Kulturen und Epochen, aber auch Gesellschaftstanz in geselliger Form.

...hat eine besondere soziale Komponente - stets tanzen alle gemeinsam in der Gruppe, Partnerwechsel sorgen für Auflockerung und vielfältige Begegnungen, es entsteht ein besonderes Gemeinschaftsgefühl.

... wird in den einzelnen Tanzgruppen von erfahrenen Tanzleiter/Innen des BVST angeleitet, ein besonderes methodisches Vorgehen bei der Tanzvermittlung sorgt dafür, dass die Tänzer/innen rasch und mit viel Freude zum Erfolg gelangen.

... erfordert keine tänzerische Vorkenntnisse!

... bietet aktive Gesundheitsvorsorge für Gelenke, Herz-Kreislaufsystem und Gedächtnis.

...fördert und bewahrt eine gute Körperhaltung und Beweglichkeit, schult den Gleichgewichtssinn und dient der Sturzprophylaxe.

 

 ... ist auch Tanzen im Sitzen– denn auch bei eingeschränkter Beweglichkeit steht Freude an rhythmischer Bewegung im Vordergrund.

Die Musik weckt Erinnerungen und die Bewegungen nach festen Choreografien trainieren Koordination, Konzentration, Reaktionsfähigkeit und Gedächtnis.
Verschiedene gymnastische Tänze, Thementänze und Tänze mit Handgeräten sorgen für Freude und Abwechslung.

    

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 


 

 

Die Anfänge unserer Tanzdisziplin …
… reichen bis in das Jahr 1971 zurück, als Ilse Tutt, die spätere erste Bundesvorsitzende des Verbandes, zum ersten Mal mit Bewohnern eines Altenheimes in Koblenz tanzte. Im Jahr 1977 wurde der BVST e.V. gegründet.
Seit dem Jahr 2010 ist er der „Fachverband für den Bereich Tanz mit Senioren“ im Deutschen Tanzsportverband (DTV).

Die Ausbildung zum/zur Tanzleiter/-in für Seniorentanz/ErlebniSTanz …
… wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt; insbesondere die speziell auf die Bedürfnisse älterer Menschen abgestimmte Methodik der Tanzvermittlung wurde immer mehr verfeinert. Heute bietet der Verband eine hoch qualifizierte Ausbildung an, die 2011 durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und den DTV offiziell anerkannt wurde. Damit ist der BVST e.V. bundesweit die einzige Institution, bei der die fachliche Grundlage für eine Trainer-C-Lizenz im Bereich „Breitensport Seniorentanz“ erworben werden kann.
Darüber hinaus können sich Tänzer/-innen, die es sportlich lieben, das Deutsche Tanzsportabzeichen im Bereich „Seniorentanz“ ertanzen.

 

 


 

 

Eine neue Entwicklung …
… ergibt sich aus der Tatsache, dass das Wort „Senior“ heutzutage nicht mehr den positiven Klang hat wie in den Anfangsjahren des Verbandes. Um unsere Zielgruppe, Frauen und Männer ab ca. 60 Jahren, weiterhin zu erreichen, hat der BVST e.V. 2014/2015 anstelle des bisher verwendeten Begriffs „Seniorentanz“ eine neue Marke entwickelt, die genau das beschreibt, was in den Tanzgruppen erfahren werden kann:

 

 

 

 

mit der Betonung auf dem Wortteil „Tanz“, denn das Tanzen ist bei uns ein wirklich vielfältiges Erlebnis. Der Verbandsname bleibt davon unberührt.
Ein weiterer wichtiger Grund für die Umbenennung unserer Tanzdisziplin liegt darin, dass der Begriff „Seniorentanz“ nicht geschützt werden kann.
Die Wort-Bild-Marke „ErlebniSTanz“ hingegen darf nur von vom BVST ausgebildeten Tanzleiterinnen und Tanzleitern verwendet werden.

 

 

Ihnen werden in Zukunft beide Begriffe begegnen - Seniorentanz  und  ErlebniSTanz!

Hinter beiden Bezeichnungen verbirgt sich
EINE  Tanzdisziplin
und diese steht vor allem für Freude an Bewegung und Begegnung!